AOI-Systeme für den Inline-Betrieb

AOI-Systeme Supra E

supra m

Supra E
AOI-Systeme für den Inline-Betrieb

Bilder »

Die AutoInspector Systeme des Typs Supra E von MVP ermöglichen die automatische optische Inspektion zur Pastendruckkontrolle (Druckbildinspektion) sowie zur Lötstelleninspektion und Bestückkontrolle, also alle Leiterplatteninspektionen bei der SMT-Fertigung. Die Beleuchtung der Leiterplatten erfolgt aus unter­schiedlichen Winkeln, so dass die verschie­denen Eigenschaften jedes Bauteils und seiner Anschlüsse unter Verwendung eines einzigen Bildes untersucht werden können. Die “Flying-Color-Technologie” ermöglicht mit ihrer On-the-fly-Farbbilderfassung kleinere Zykluszeiten und erweitert gleichzeitig die Möglich­keiten der Inspektion.

Typische Konfigurationen der Optik der AOI-Systeme ermöglichen Auflösungen mit Pixelgrößen zwischen 8 und 17 µm. Die leistungsfähigen, intelligenten Algorithmen und die hochpräzise Bildaufnahme garantieren extrem kleine Fehl-Erkennungs­raten bei maximaler Abdeckung möglicher Defekte.

Die hohe Effizienz der AOI-Systeme von MVP beruht auch auf der geringen Programmierzeit sowie auf die Produktivität steigernde automatisierte Werkzeuge. Eine komplette Point-and-Click-Datenbankgenerierung, mögliches Fine-Tuning der Algorithmen und die optionale netzwerkfähige Offline-Programmierung machen den AutoInspector zu einem extrem effizienten und benutzer­freundlichen System.


Umfassende Defekterkennung & flexible, schnelle Inspektion:

Post-Print-Inspektion (Pastendruckkontrolle):

Inspektion des Druckbildes von Pasten und Klebern bezüglich Flächenmittelpunkt (XY-Ebene), Fläche, Abdeckung der Lötpadfläche der Form sowie bezüglich einer Druckbildverschiebung bzw. Verdrehung der Leiterplatte relativ zum Drucker.

Post-Placement-Inspektion (Bestückkontrolle):

Präsenz / Fehlen von Bauteilen, Messungen bzgl. X-, Y- und Theta-Versatz, Polarität und OCR.

Post-Solder-Inspektion (Lötstellenkontrolle):

Überprüfung auf Präsenz oder Fehlen von SMT- und PTH-Teilen, Versatz der Bestückung, Polarität, Brückenbildung, Lotöffnungen, zu viel oder zu wenig Lot, Billboards, Tombstones, angehobene oder verbogene Anschlüsse. OCR / OCV zur Erkennung falscher Bauteile & Rückverfolgbarkeit.


Vorteile

  • Flexible, verlässliche, robuste AOI
  • Bestückkontrollle, Pastendruckkontrolle und Lötstelleninspektion
  • On-the-fly-Bilderfassung

  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Geringe Betriebskosten
  • Optionale 3-D-Pasteninspektion

Bilder